Photographie Manfred Rößmann

| Bäume | Regionen | Bühne | Kunst | Aktiononen | Offenbach |

Startseite / Bäume / Regional / BRD / Hessen / Südhessen / Kreis Groß-Gerau / Hessisches Ried mit Kühkop und Knoblochsaue / Eiche nahe Köpfchenweiher [7]

Eiche nahe Köpfchenweiher

Zwei verliebte Bäume auf dem Kühkopf?

H.J. Fröhlich beschreibt in seinem 1990 erschienenen Band Wege zu alten Bäumen - Band 1 Hessen Zwei verliebte Bäume auf dem Kühkopf: Eine Eiche umwächst eine Pyramidenpappel. Ich hab diese Bäume gesucht. Habe ich sie auch gefunden? Ich bin unsicher. Die abgebildete Eiche könnte der Rest sein.

Gründe dagegen:

  • Keine Pappel vorhanden

  • Standort entspricht nicht ganau dem von HJF beschriebenen (Südwestecke Köpfenweiher). Fotostandort: östlich Köpfchenweiher.

  • Umfang. HJF vor ca. 30 Jahren 260 cm für die Eiche. Heute 545 cm.

Gründe dafür:

  • Der Rest-Kronenansatz ist in ca. 2 m Höhe (auf sieben Jahre alten Fotos, die ich im Internet gefunden habe, ist die Krone noch komplett)

  • Der Stamm ist nur ca. 2 m hoch und ist total hohl. Nur eine dünne Außenschicht. Die Pappel könnte also bereits abgestorben sein

  • Kein anderer Fund i.d. Nähe

  • Wenn es ein anderer Baum ist, dann hätte HJF diesen vor dreißig Jahren schon beschrieben.

0 Kommentar