Photographie Manfred Rößmann

| Bäume | Regionen | Bühne | Kunst | Aktiononen | Offenbach |

Startseite / Bäume / Regional / BRD / Hessen / Mittelhessen / Vogelsbergkreis / Robinie in Romrod [3]

Robinie in Romrod

Umfang >7 m; Keimzeit: ca. 1750-1800

Der Zustand der Robinie ist sehr unterschiedlich. Teile sind zerfallen. Andere Teile wirken sehr vital. Der Baum bildet nach wie vor eine Krone. Hoffentlich wurde der Efeu-Bewuchs zwischenzeitlich beseitigt.

Weitere Namen unter denen die Robinie bekannt ist: Akazie, Robinia, Scheinakazie, Silberregen. Sie kommt ursprünglich aus Nordamerika. Man findet sie häufig in Parks und wie hier in Gärten.

Beliebt ist der Akazienhonig. Im übrigen gilt die ganze Pflanze als stark giftig.

0 Kommentar