Photographie Manfred Rößmann

| Bäume | Regionen | Bühne | Kunst | Aktiononen | Offenbach |

Fotografie, die ihrem Gegenstand verpflichtet ist, Fotografie, die nicht von ihm abstrahiert, Fotografie, die über das Dokumentarische hinausgeht und den gesellschaftlichen Kontext ergreift: Dieser realistischen Richtung der Fotografie fühle ich mich verpflichtet.

Seit Jahren in meiner Freizeit als Fotograf; meine Themen sind vielfältig, von der Natur- und Landschaftsaufnahme bis zu sozialen Ereignissen fühle ich mich stets dem abgebildeten Gegenstand verbunden, damit dieser nicht Objekt bleibt, sondern durch das Bild spricht.

In den letzten Jahren habe ich die Bühnenprojekte des TheaterProzess und des Heinrich-Heine-Club Offenbach fotografisch begleitet.

Ich bin Mitglied der AG FotoGesellschaft in der KunstGesellschaft Frankfurt, die schon durch ihre Namensgebung den gesellschaftlichen Zusammenhang aller Kunst behauptet.

Diese Seiten zeigen meine Fotos in Alben / Galerien organisiert. Auf meiner TextSeite bringe ich Beiträge und Berichte zu den Fotos.

Startseite / Bäume / Regional / Österreich / Silberweide in Geißau bei Bregenz [6]

Silberweide in Geißau

Der frei stehende Silber-Weide auf einer Wiese in der Nähe des Rhein-Altarmes und der Grenze zur Schweiz gebürt ein Spitzenplatz (zwei) unter den europäischen Silber-Weiden. Die Internetplattform Monumentale Bäume kennt nur eine Stärkere unter den mehrstämmigen. In Österreich ist sie damit die Stärkste. Sie hat einen Umfang von 11,80 m in einer Höhe von einem Meter (unterhalb der Äste) und ist wohl mehrstämmig aufgewachsen.

Innen ist sie hohl vom Boden bis zum Himmel. Eine Großfamilie könnte darin unterkommen. Trotzdem macht sie einen sehr vitalen Eindruck. Auf den Fotos ist das zarte Frühlingsgrün zu sehen. Für die Ried-Landschaft am ehemaligen Rheindelta ist sie ein typischer Baum. Die wenigsten dienen aber heute noch als Lieferanten von Felchtmaterial.

0 Kommentar